Sie sind hier: Startseite > Hengste > Necofino

Necofino

von Nerrado a.d. Sienna v. Acorado - Corofino I
*2012 - Holsteiner Hengst - ca. 167 cm
Stamm 18a2
Züchter: Jörn Boie, Trennewurth

Zugelassen für:
ZfdP, Westfalen und Süddeutsche Verbände
weitere Verbände auf Anfrage

Decktaxe:
600,- € zzgl 7% MwSt. für 2 Tiefgefriersperma-Besamunmgen

 

Necofino, gezogen aus einem der besten Holsteiner Leistungsstämme - 18a2. Die Leistungsdichte spiegelt sich auch in Necofino und seiner Mutterlinie wieder. Er springt sehr vermögend mit schnellen Reflexn, immer durch den Rücken.

Der Vater Nerrado, selbst im internationalen Springsport angekommen, hat an Necofino die Leichtigkeit und die Gelassenheit unter dem Reiter mitgegeben, die die tägliche Arbeit mit ihm zum Genuß machen.

Halbbruder Necofinos Mutter ist der gekörte und intern. 1,60 m siegreiche Tampa v. Contender. In 2. Generation ballt sich die Leistung enorm: Halbgeschwister der Großmutter sind u.a. Collo CR (intern. GP Dressur), Mis Magic (intern. 1,60), Acoletto (gekört und 1,40), Acolino (gekört und 1,50), Quinaro (gekört) und La Floret D`amour (1,40). Aus der weiteren Mutterlinie stammen auch die Hengste Lord Lepanto, Marmor und Avanti sowie etliche Sportpferde.

Galopp, Trab und der Schritt könnten bei Necofino nicht besser sein, immer schwungvoll, durch den Körper schreitend und mit einer enorme Energie ausgestattet. Sein moderner, blutgeprägter Typ und seine Ausstrahlung machen ihn zum „Hingucker„.

Die 70-Tage-HLP 2015 in Schlieckau beendete Necofino mit überdurchschnittlichen Noten, wobei natürlich seine Springanlage und Rittigkeit sehr positiv auffielen.

Nach den ersten Sprüngen unter dem Reiter sehen wir in Necofino einen Garant für tolle Springpferdeprüfungen mit viel Qualität für höhere Ansprüche.

Trainingseindrücke